STANDARDMASSE DER NORMSTAHL GARAGENTORE


Ein wichtiger Punkt bei der Planung einer neuen Garage oder der Sanierung eines Altbestandes sind die Masse für das zukünftige Garagentor. Hier versteckt sich nämlich enormes Sparpotenzial für die Häuslbauer oder -sanierer. Garagentor-Hersteller bieten bestimmte Normgrössen bei Einzel- und Doppelgaragentoren an, die preislich günstiger ausfallen als Massanfertigungen. Zusätzlich gibt es bei Normstahl immer wieder Aktionsangebote für Garagentore im Standardmass. Sie sehen: Es lohnt sich, bereits zu Beginn Ihres Bauprojektes an das Garagentor zu denken …

Standardmasse für Einzel- und Doppelgaragen


Standardmasse für Einzel- und Doppelgaragen

Wir bieten Normstahl Garagentore sowohl für Einzel- als auch für Doppelgaragen in Standardmassen an. Folgende Masse zählen bei Einzelgaragentoren zu unseren Normgrössen:

  • 2.375 x 2.000 mm
  • 2.375 x 2.125 mm
  • 2.375 x 2.250 mm
  • 2.500 x 2.000 mm
  • 2.500 x 2.125 mm
  • 2.500 x 2.250 mm

Doppelgaragentore werden in derselben Höhe angeboten. Die Breite beginnt üblicherweise bei 4.000 mm (= 4 m). Normstahl Garagentore für Doppelgaragen gibt es in folgenden Normgrössen:

  • 5.000 x 2.000 mm
  • 5.000 x 2.125 mm
  • 5.000 x 2.250 mm

Der Vorteil unserer Deckensektionaltore liegt darin, dass die Anpassung der Tor-Breite ohne Aufpreis erfolgt. Eine Massanfertigung ist hier also nur bei der Tor-Höhe mit Mehrkosten verbunden.

WAS SPRICHT FÜR NORMGRÖSSEN


Der Preis für Garagentore orientiert sich grundsätzlich an ihren Massen. Hierbei gibt es Normmasse, die von jedem Garagentor-Hersteller in einem Raster definiert werden. Weichen die Abmessungen nur um wenige Millimeter davon ab, handelt es sich bereits um Massanfertigungen. Und diese können teurer werden. Der wichtigste Grund, warum sich Häuslbauer für Standardmasse entscheiden, ist daher der Kostenfaktor. Bei Standardmassen handelt es sich um häufig vorkommende Garagentorbreiten und -höhen, wodurch die Produktion effizienter und kostengünstiger durchgeführt werden kann. Diese Kostenvorteile bekommen unsere Kunden zu spüren. Des Weiteren müssen Garagentore im Standardmass nicht in der Höhe eingekürzt werden. Bei Massanfertigungen kann es hingegen durch solche Kürzungen zu optischen Beeinträchtigungen kommen – je nach gewählter Oberfläche und besonderen Gestaltungselementen.

Was nicht passt, wird passend gemacht


Idealerweise sollte das Garagentor natürlich perfekt in die dafür vorgesehene Öffnung passen. Etwas zu grosse Öffnungen können allerdings mit Blenden verkleinert werden, um das Standardmass für das Garagentor zu erhalten. Allerdings ist dies nur bei kleineren Abweichungen möglich bzw. empfehlenswert.


Ansonsten bieten wir bei Normstahl natürlich auch millimetergenaue Massanfertigungen an. Nehmen Sie dafür einfach Kontakt zu Ihrem nächstgelegenen Normstahl-Händler auf. Dieser wird sich im Handumdrehen darum kümmern, dass Sie das passende Tor für Ihre Garage erhalten.

logo

Entrematic Switzerland AG

Gewerbestrasse 12a

9462 Montlingen

E-Mail: normstahl.ch@entrematic.com

© ASSA ABLOY